Claudio Lo Riso | Villa Porza - Claudio Lo Riso

Villa Porza

VILLA PORZA in Lugano

Der Baufortschritt, stark abfallend, beinhaltet das Residenzprojekt.
Die Hauptstruktur, parallel zu den ebenen Kurven und zur Zufahrtsstraße, fungiert als organisatorischer Mittelpunkt des gesamten Grundstücks; völlig weiß, erwirbt der Wohnsitz diese Eigenschaft durch den Gebrauch einer Verkleidung, die in weiße geteilte Ziegel verkleidet wird.
Die Villa besteht aus einer einzelnen Einheit von 5 / ½ Zimmern mit einem großen Außenwaldbereich. Der Zugang erfolgt vom Erdgeschoss, wo eine große Glastreppe mit Metallstruktur die vertikale Verteilung auf die darunter liegenden Ebenen gewährleistet.
Im Erdgeschoss, die durch eine vollständig bedeckt mit Teakholztäfelung Eingangsbereich zugegriffen wird, gibt es einen kleinen Arbeitsbereich und durch einen kleinen Flur, wir Zugriff auf der einen Seite im Fitnessbereich und der andere an die Wäsche.
Auf Ebene -1 finden wir den Wohnbereich, wo die Treppe als Trennung zwischen Wohn- und Essbereich und Küche fungiert. Von diesen Umgebungen ist es möglich, den Garten zu übersteigen
auf der Rückseite des Hauses platziert. Schließlich, vor der Küche gibt es einen Essbereich im Freien, aber durch den oben genannten Zugang zum Haus abgedeckt.
Der Schlafbereich mit 2 Einzelzimmern, einem Badezimmer und einem Hauptschlafzimmer mit begehbarem Kleiderschrank und einem Bad befindet sich auf der 2. Etage. Alle Zimmer blicken auf
auf dem Vorgarten, zu dem man durch die großen Schiebefenster gelangen kann.


Brochüre ansehen