Claudio Lo Riso | Geretta Palast - Claudio Lo Riso

Geretta Palast

PALAZZO GERETTA a Paradiso

Der Standort, der Intervention, befindet sich an der Kreuzung von Via Geretta und Via Zorzi in Lugano Paradiso, mit Straßenanbindung an das nahe gelegene Grundstück und von vorrangiger Bedeutung, insbesondere der Autobahnanschluss von Lugano – Sud Die Realisierung des „Neuen Kulturzentrums Schloss“ verlagert den Schwerpunkt von Lugano nach Westen auf das Seeufer und macht sowohl die kommerziellen als auch die administrativen Räume, beide Wohnungen, die das Projekt vorschlägt, immer interessanter. Der Bau des Geretta-Gebäudes erfolgt in enger Synergie mit der Umgestaltung des Platzes, auf dem sich das Oratorio della Geretta befindet, wodurch das gesamte Projekt in der Gemeinde Paradiso einzigartig ist. Die moderne architektonische Gestaltung der Fassaden entspricht der inneren Funktion; die Öffnungen der ersten drei Stockwerke markieren den Handels – und Büroteil mit einem regelmäßigen Öffnungsrhythmus, während vom 3. bis zum 8. Stock ein unregelmäßiger Rhythmus den Wohnteil des Gebäudes, beide mit den Glasbrüstungen, und mit dem Unterschied der Öffnungen.