Claudio Lo Riso | Haus Erbagan - Claudio Lo Riso

Haus Erbagan

HAUS ERBAGAN a Viganello

Das Land, am Fuße des Monte Bré gelegen, hat einen steilen Hang in Richtung Nordwesten und eine Vertiefung in Richtung Zentrum. In rechteckiger Form grenzt das Gebiet im Süden an einen Wald und im Norden an die Serpentinenstraße, die von Viganello nach Aibonago führt. Die starken morphologischen Unregelmäßigkeiten des Geländes und der Wunsch, die Außenräume bestmöglich zu nutzen, haben die Kriterien für den Bau dieses Projekts bestimmt. Das Projekt betrifft den Bau von drei Wohnungen, die in zwei Volumen parallel zu den ebenen Kurven verteilt sind. Der Zugang erfolgt über die bestehende Privatstraße, die sich entlang der Höhenlinien bis zum Eingangsbereich auf dem Dach des Gebäudes erstreckt. Auf dieser Ebene befinden sich die Garagen mit einem großen Lagerraum und dem Haupteingang der Wohnungen. Die zwei Bände, die durch das gemeinsame Treppenhaus im ersten Stock geteilt sind, beherbergen eine Wohnung mit einem Schlafzimmer, einem Badezimmer, einer Küche und einem großen Wohnzimmer mit Esszimmer. Auf der gleichen Etage finden wir auch die Duplex-Wohnung mit einem Service sofort am Eingang, ein großes Wohnzimmer und die Küche, mit direktem Ausgang nach Süden in den Garten, wo wir den Pool finden. Die inneren Fensterläden führen in das Erdgeschoss, in den Schlafbereich, mit drei Schlafzimmern und zwei weiteren Dienstleistungen.